Hemsbach: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Ein 75-jähriger Autofahrer und seine 67-jährige Beifahrerin erlitten bei einem missglückten Überholmanöver bei Hemsbach schwere Verletzungen. Wie die Polizei mitteilt, bemerkte ein 54-jähriger Mercedes-Fahrer auf einer Landstraße, dass er einen Betonkübel von seinem Anhänger verloren hatte und wollte an der nächsten Einmündung wenden. Der 75-jährige Mistubishi-Fahrer überholte verbotenerweise. Es kam zur Kollision, der Mitsubishi prallte gegen einen Baum. Die beiden Schwerverletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Den Schaden schätzt die Polizei auf 20.000. (mj)