Heppenheim: Auseinandersetzung zwischen zwei Hunden – Halterin verletzt

Am Sonntagvormittag wurde eine Joggerin mit ihrem Hund von einem herrenlosen Schäferhund angegriffen. Wie es heißt, wollte die 40-Jährige die beiden Hunden trennen, wobei sie in die Hand gebissen wurde. Der Eigentümer des Schäferhundes kam der Joggerin zunächst zur Hilfe, entfernte sich jedoch wieder, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Polizeistation Heppenheim sucht nun Zeugen. (pol/cj)