Heppenheim: Kampf um Odenwaldschule geht weiter

Mit einer gerichtlichen Entscheidung über eine Odenwaldschule in neuer Form ist nicht so schnell zu rechnen. Ein Termin vor dem Verwaltungsgericht Darmstadt sei derzeit nicht in Sicht, wie ein Sprecher sagte. Befürworter einer Neuauflage der insolventen Reformschule hatten Anfang des Jahres dort Klage gegen die Absage der Aufsichtsbehörden eingelegt. „Erst müssen die Beteiligten noch Stellung nehmen“, sagte der Gerichtssprecher. Nach seinen Angaben dauert es durchschnittlich 12 bis 14 Monate, bis am Verwaltungsgericht ein Termin feststeht. Es könne damit auch erst nächstes Jahr werden. Aufsichtsbehörden haben den Vorstellungen der Befürworter eine Absage erteilt, weil kein tragfähiges finanzielles Konzept vorliege. Nach einem Missbrauchsskandal war im August 2015 vor dem Amtsgericht Darmstadt das Insolvenzverfahren der Odenwaldschule eröffnet worden. (dpa)