Heppenheim: Küchenbrand richtet hohen Sachschaden an

Ein Küchenbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus in Heppenheim hat bis zu 100 000 Euro Schaden
angerichtet. Bewohner hatten die Rettungsleitstelle am Sonntagnachmittag angerufen und starken Rauch aus der Wohnung im Dachgeschoss gemeldet, wie die Polizei mitteilte. In der Wohnung befand sich niemand, die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Wohnung sei zunächst unbewohnbar, die Mieter konnten laut  Polizei bei Verwandten unterkommen. Die Brandursache stand noch nicht fest. (dpa/lhe)