Heppenheim: Matthias Wilkes tritt nicht mehr als Kandidat bei Landratswahl an

Der amtierende Landrat des Kreises Bergstraße Matthias Wilkes tritt bei der kommenden Wahl nicht mehr als Kandidat an.
Das teilte er heute bei einem Pressegespräch in Heppenheim mit. Seine Entscheidung beruhe auf mehreren Beweggründen, sagte er auf Anfrage bon RNF: Zum Einen habe er alle politischen Ziele erreicht, die er sich zu Beginn seiner Regierungsperiode vor 11 Jahren gesetzt habe, wie etwa die Einbindung des Kreises Bergstraße in die beiden Metropolregionen  Rhein-Main und Rhein-Neckar.
Zum Anderen hätten parteiinterne Reibereien und Konflikte mit der Führungsspitze seine Entscheidung bekräftigt, sich kein weiteres Mal als Kandiat aufzustellen zu lassen. (aha)