Herxheim am Berg: Landeskirche strebt Austausch der Hitlerglocke an

Der Landeskirchenrat der evangelischen Kirche der Pfalz strebt einen Ersatz für die sogenannte Hitler-Glocke von Herxheim am Berg an. Nach umfangreichen Recherchen sei jetzt geklärt, dass sich der Turm der Jakobskirche im Eigentum der Protestantischen Kirchengemeinde befinde. Ein 1983 geschlossener Vertrag regle seine Nutzung zwischen der Kirchengemeinde und der politischen Gemeinde. Die Landeskirche schlägt nun vor, die Hitlerglocke der Gemeinde zu schenken und sie durch eine neue Glocke gleicher Qualität und gleichen Klangs zu ersetzen. Damit blieben Eigentumsverhältnisse und Nutzungsrechte der beteiligten Parteien gewahrt, heisst es. Der Herxheimer Gemeinderat hatte am 12. März beschlossen, die wegen ihrer Aufschrift umstrittene Glocke im Kirchturm zu belassen. (mho)