Herxheim am Berg/Weinstraße: Rettungswagen verunglückt – Fahrer des anderen Autos taub

In Herxheim am Berg an der Weinstraße krachten auf einer Kreuzung ein BMW und ein Rettungswagen zusammen. Ausschlaggebend für den Unfall könnte nach Polizeiangaben sein, dass der gehörlose Cabrio-Fahrer aus Frankenthal das Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn nicht wahrnahm. Der 63-Jährige sei bei Grün in die Kreuzung eingefahren, das Rot-Kreuz-Fahrzeug habe sich laut Zeugenaussagen in Schrittgeschwindigkeit vorgetastet. Beim Zusammenstoß blieben alle Unfallbeteiligten unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird insgesamt auf 30 000 Euro geschätzt. (mho)