Herxheim: Autofahrerin mit über zwei Promille rammt Hauswände

Eine Autofahrerin mit über zwei Promille Alkohol im Blut hat in der Pfalz zwei Hauswände und einen geparkten Wagen beschädigt. Der Schaden werde auf 17 000 Euro geschätzt, teilte die Polizei in Landau mit. Die 44 Jahre alte Frau wurde leicht verletzt. Am Mittwochnachmittag war sie in Herxheim mit ihrem
Auto von der Fahrbahn abgekommen. Sie stieß gegen den geparkten Wagen, dieser wurde gegen ein Haus gedrückt und beschädigte die Fassade. Die geplante Flucht gelang der Frau nicht. Wegen des verbogenen Vorderrades fuhr ihr Wagen gegen eine weitere Hauswand, danach war er nicht mehr fahrbereit. Ihren Führerschein musste sie abgeben. (dpa/lrs)