Herxheim: Tot nach Vatertags-Prügelei

Der nach einer Schlägerei in Herxheim schwer verletzte Mann ist gestorben. Laut Polizei erlag der 35jährige im Mannheimer Klinikum seinen Verletzungen. Todesursache war vermutlich eine schwere Hirnblutung. Die Leiche wird nun auf Anordnung der Staatsanwaltschaft obduziert. Bei der Auseinandersetzung vor einer Gaststätte in Herxheim am vergangenen Donnerstag war der Mann von einem Faustschlag am Kopf niedergestreckt worden. An der Prügelei sollen 10 Männer beteiligt gewesen sein. Nach Angaben der Polizei gestalten sich die Ermittlungen als schwierig, da sowohl Beteiligte als auch Zeugen alkoholisiert waren. feh