Herxheim: Zwei Verletzte bei Frontal-Crash

In Herxheim geriet am Nachmittag ein 49jähriger Autofahrer mit seinem Q 5 in den Gegenverkehr. Beim Zusammenstoß mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen zogen sich zwei Frauen Verletzungen zu. Nach Polizeiangaben ist noch nicht geklärt, warum der mutmaßliche Unfallverursacher in den Gegenverkehr geriet. Er prallte mit einem VW Golf und einem Renault Clio zusammen, der Schaden an allen Fahrzeugen wird auf 53 000 Euro geschätzt. Die 44 Jahre alte Golf-Fahrerin wurde nach Polizeiangaben schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, die Frau am Steuer des Renault zog sich leichte Blessuren zu. Der Q5-Fahrer blieb unverletzt. (mho)