Heuchelheim-Klingen/Südpfalz: Messer-Attacke an Silvester

Messerstiche und ein schwer verletzter Jugendlicher – die Silvesternacht in Heuchelheim-Klingen im Landkreis Südliche Weinstraße hat Folgen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft erst heute mitteilten, stehen zwei junge Männer im Verdacht, einen 23jährigen beim Jugendheim der Landjugend attackiert zu haben. Mit mehreren Stichverletzungen sei er in ein Landauer Krankenhaus eingeliefert worden. Die Polizei nahm die 19- und 21jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest. Sie kamen inzwischen wieder auf freien Fuß. Die Gründe für die Auseinandersetzung sind noch unklar. (mho)