Hirschberg-Großsachsen: Teile der Gemeinde ohne Trinkwasser

Seit Montagabend ist ein Teil Großsachsens ohne Wasser. Wie die Gemeinde auf ihrer Homepage informiert, ist die Verbandswasserleitung im Bereich Obere Bergstraße defekt. Daher hätten folgende Straßen zur Zeit kein Wasser: Brunnengasse, Lettengasse, Im Brünnel, Uhlandstraße, Friedrich-Ebert-Straße, Lessingstraße, Pestalozzistraße, Winzerweg, Rebenweg und Büttemer Weg. Für die betroffene Bevölkerung wurden Standrohre und ein Wasserfass aufgestellt. Sie liefern aber nur Brauchwasser. In Notfällen können laut Gemeideverwaltung die Sanitäräume in der „Alten Turnhalle“ genutzt werden. Die Gemeinde Hirschberg hofft, dass die Wasserversorgung bis zum heutigen Nachmittag wieder sichergestellt ist.(mf)