Hirschberg: Landratsamt sucht Ersthelfer

Nach einem tödlichen Bahnunfall in Hirschberg im November sucht das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis drei Ersthelfer. Die Personen wurden noch nicht ermittelt und werden gebeten sich zu melden. Ein Zug erfasste am 24. November einen 18-Jährigen in Höhe des Bahnhofs Leuterhausen. Der Jugendliche hatte die Gleise offenbar unachtsam überquert. Er wollte wohl den OEG-Zug in Richtung Heidelberg erreichen und wurde dann von einer Bahn erfasst, die in entgegengesetzter Richtung fuhr. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle. (asc)