Hirschberg: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Zwei Verletzte, davon eine schwer verletzte Autofahrerin und hoher Sachschaden ist die Bilanz eines
Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagvormittag auf der L 541 bei Hirschberg ereignete.
Eine 35-jährige Skoda-Fahrerin war kurz vor 9 Uhr auf der Landstraße, von der A 5 her kommend in Richtung Hirschberg-Großsachsen unterwegs, als sie nach links in einen Obsthof abbiegen wollte. Dies übersah offenbar ein nachfolgender 37-jähriger Mercedes-Fahrer und fuhr ungebremst auf den Skoda auf.
Mit Verdacht auf schwere innere Verletzungen wurde die 35-Jährige nach ihrer notärztlichen Versorgung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der 37-Jährige wurde zum Glück nur leicht verletzt. Ein zweiter Notarzt versorgte den Mann vor Ort.
Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt  werden. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden über 20.000 Euro.
Die L 541 war während der Unfallaufnahme bis gegen 10.30 Uhr teilweise blockiert. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.(ots)