Hockenheim: 16 Millionen für Hochwasserschutz entlang des Kraichbaches

Hochwasserschutz und Artenvielfalt – der Umbau von Kraichbach und Mühlkanal in Hockenheim machts`s möglich. Wie es heute bei der Fertigstellung des 16-Millionen-Euro teuren Projektes hieß, seien die beiden Gewässer auf einer Länge von 800 Metern in einem Flussbett mit neu angelegten Auenflächen vereint worden. Entlang des Bachlaufes sei ein 700 Meter langer Damm und eine ebenso lange Schutzmauer entstanden. Das Gewässer selbst biete Tieren und Pflanzen neuen Lebensraum. (mho)