Hockenheim: Brand verursacht 20.000 Euro Schaden

Beim Brand eines Dachgeschosses in Hockenheim entstand ein Schaden von 20.000 Euro. Warum das Feuer in einem Haus in der Werner-Heisenberg-Straße ausbrach, ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Der Wohnungsinhaber versuchte zunächst vergeblich, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Er und seine Familie flüchteten unverletzt ins Freie. Die Feuerwehr löschte den Brand schließlich. Die Familie übernachtete bei Nachbarn. (rk)