Hockenheim: DTM-Finale im November ohne Zuschauer

Das DTM-Finale auf dem Hockenheimring vom 6. bis 8. November wird vor leeren Rängen ausgefahren. Das teilen die Verantwortlichen der Rennstrecke mit. Wie es heißt, haben sich die DTM-Dachorganisation ITR und die Hockenheim-Ring GmbH  in Anbetracht der aktuellen Entwicklung der Covid-19-Pandemie gemeinsam entschieden, auf einen Kartenverkauf zum neunten und letzten Saisonlauf zu verzichten. Bereits bei den Läufen im belgischen Zolder an den beiden vorangegangenen Wochenenden hatte die ITR den genehmigten Kartenvorverkauf vorzeitig gestoppt. (wg)