Hockenheim: Fahrer eines Autotransporter betrunken

Auf der A6 bei Hockenheim hat die Polizei den Fahrer eines Autotransporters aus dem Verkehr gezogen. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann aus Litauen einen Wert von über zwei Promille. Der Fahrer war zuvor anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen, weil der Autortansporter Schlangenlinien fuhr. Der 47-Jährige wurde vorläufig festgenommen und kam nach Zahlung einer Kaution wieder frei. Den Führerschein bekam er allerdings nicht wieder. feh