Hockenheim: Falschmeldung in Sozialen Netzwerken

Derzeit kursiert in verschiedenen Sozialen Netzwerken das Gerücht, dass in Hockenheim Unbekannte unterwegs seien, die mittels eines Tricks versuchen würden, Passanten auszurauben. Angeblich würden die Täter an den Haustüren klingeln und ein Babygeschrei abspielen. Wenn dann die Tür geöffnet wird, würden die Unbekannten die Hausbewohner überfallen. Im
Bereich der Mannheimer Polizei  gab es bis dato noch keine derartigen Fälle, weshalb von einer Falschmeldung ausgegangen wird. feh