Hockenheim: Fünf Bewerber wollen OB-Nachfolge von Dieter Gummer antreten

Fünf Bewerber stellen sich am Sonntag bei der Oberbürgermeisterwahl in Hockenheim dem Votum der Bürger. Gesucht wird der Nachfolger des 67-jährigen Dieter Gummer, der nach 15 Amtsjahren altersbedingt aus dem Amt scheidet. Zur Wahl stehen vier Männer und eine Frau, darunter der bisherige Bürgermeister von Schönau bei Heidelberg Marcus Zeitler von der CDU. Für die Freien Wähler geht der Hockenheimer Pädagoge Jörg Söhner ins Rennen. Parteilos sind der Unternehmensberater Matthias Filbert, der Polizeibeamte Marco Germann und die Steuerfachangestellte Lisa Bohn. Sollte am Sonntag keiner der fünf Kandidaten auf Anhieb die absolute Mehrheit schaffen, kommt es am 21. Juli zu einer Stichwahl. (mho)