Hockenheim: Großkontrolle auf A 6 – Fahrt für sechs Schwertransporte beendet

Mit einer großangelegten Kontrolle ging die Polizei in der Nacht gegen Verstöße im Schwerlastverkehr vor. Bis in den frühen Morgen kontrolierten rund 30 Beamte auf der Tank- und Rastanlage-Ost der A 6 Großraum- und Schwertransporte aus ganz Europa. Bei 16 Fahrzeugen wurden den Angaben zufolge 17 Verstöße festgestellt, in sechs Fällen wurde die  Weiterfahrt untersagt. Hauptgründe waren neben Überschreitung des zulässigen Gesamtgewichts die Ladungssicherung. Die Polizei begründet den Sondereinsatz damit, dass gerade nachts sehr viele Großraum- und Schwertransporte die Autobahnen
nutzen. Ihre Kontrolle im täglichen Streifendienst sei aufgrund der Ausmaße und der nachts vollgestopften Rastanlagen nahezu unmöglich.(pol/mf)