Hockenheim: Hardcore Cycles GmbH möglicherweise insolvent

Die 1993 gegründete Hardcore Cycles GmbH in ist möglicherweise insolvent.Das Unternehmen mit Sitz in Hockenheim hat einen Insolvenzantrag gestellt. Zu den Kunden der Motorradschmiede gehörten unter anderem Brad Pitt, Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen. Vor einem halben Jahr wurde in der Werkstatt eingebrochen und zwei Custombikes im Wert von 200.000 Euro gestohlen. Wie der Mannheimer  Insolvenzprüfer mitteilte, befinde man sich derzeit noch im Vorstadium eines möglichen Insolvenzverfahrens. Anfang des Monats wurde die Arbeit bei Hardcore Cycles eingestellt.Den sieben Mitarbeitern wurde vor einer Woche gekündigt.