Hockenheim: LKW macht sich selbständig – Fahrer verletzt, 8000 Euro Schaden

Da war möglicherweise die Handbremse nicht richtig angezogen: ein Lastwagen machte sich in Hockenheim selbständig, als der Fahrer etwas aufladen wollte. Wie die Polizei berichtet, war der Mann bei laufendem Motor und geöffneter Fahrertür damit beschäftigt, einen Betonmischer auf der Ladefläche des LKW zu befestigen. Das Fahrzeug habe sich plötzlich in Bewegung gesetzt und sei dem Arbeiter über den Fuß gerollt. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Der führerlose Lastwagen beschädigte zudem zwei geparkte Autos. Den Schaden schätzt die Polizei auf 8000 Euro. (mho)