Hockenheim: Motorradfahrer nach Fahrfehler schwer verletzt

Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers stürzte ein Motorradfahrer in Hockenheim und verletzte sich schwer. Nach Angaben der Polizei verlor der 30-Jährige auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants die Kontrolle über seine nagelneue Maschine, er rutschte mit ihr etwa drei Meter weit in einen Busch. Der Biker konnte das Motorrad noch selbstständig bergen, bevor sich sein Gesundheitszustand drastisch verschlechterte. Er kam mit dem Verdacht auf lebensgefährliche innere Verletzungen ins Krankenhaus. /nih