Hockenheim: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Nach der Durchsuchung einer Flüchtlingsunterkunft im Rhein-Neckar-Kreis haben Polizisten drei mutmaßliche Dealer festgenommen. Ein vierter Beschuldiger war bereits im Vorfeld verhaftet worden. Wie die Polizei mitteilte, sollen die Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren von ihrer Unterkunft in Hockenheim aus einen schwunghaften Drogenhandel betrieben haben. Beamte durchsuchten am Morgen mehrere Zimmer und stellten rund 120 Gramm Marihuana, mehrere Handys sowie zwei Notebooks und ein geklautes Mountainbike sicher. Ein fünfter Mann wurde vorläufig festgenommen. Auch er soll in den Drogenhandel verwickelt gewesen sein. (dpa/lsw/asc)