Hockenheim: Radfahrer lebensgefährlich verletzt auf Straße gefunden

Verkehrsteilnehmer entdeckten auf der Kreisstraße zwischen Hockenheim und Ketsch einen lebensgefährlich verletzten Fahrradfahrer. Der 76-Jährige lag laut Polizei gestern Nachmittag auf der Fahrbahn. Die Zeugen informierten die Polizei. Der Senior wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Nach Polizeiangaben ist er vermutlich gestürzt und zog sich dabei die lebensgefährlichen Verletzungen zu. Die Polizei hofft auf Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Diese sollen sich bei der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 melden. feh