Hockenheim: Übertragungswagen ausgebrannt – hoher Schaden

Auf dem Hockenheimring ist ein Übertragungsfahrzeug mit hochwertigem technischen Equipment ausgebrannt. Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 3 Millionen Euro. Ein auf der A 6 vorbeifahrender Autofahrer entdeckte den Brand und informierte die Polizei. Die Ermittler vermuten derzeit einen technischen Defekt als Brandursache und halten vorsätzliche Brandstiftung für unwahrscheinlich. feh