Hockenheim: Wenige Besucher bei Electro-Music-Festival – Polizei: Störungsfrei

Die Polizei bezeichnet den Verlauf des Pit-Lane-Festivals auf dem Hockenheimring als störungsfrei, dennoch verzeichnete sie etliche Beanstandungen bei dem Electronic-Music-Festival. Es fand gestern von 10 Uhr bis 24 Uhr statt. Den Angaben zufolge waren 1100 Besucher gekommen. Bei Kontrollen rund um die Veranstaltung stellten die Ordnungshüter nach eigenen Angaben folgende Verstöße fest: 24 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, sieben Fahrzeugführer werden wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt, davon fünf wegen Drogenkonsums. Zudem wurde ein Konzertbesucher wegen eines bestehenden Haftbefehls festgenommen. (mho)