Hockenheim: Zwei Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus – 150 000 Euro Schaden

Bei einem Brand in einem Hockenheimer Mehrfamilienhaus mit zwei leicht verletzten Menschen ist in der Nacht zum Freitag ein Schaden von etwa 150 000 Euro entstanden. Wohnungen im Erdgeschoss und der ersten Etage seien nach ersten Erkenntnissen
unbewohnbar, teilte die Polizei mit. Eine 78-Jährige und ein 39 Jahre alter Mann erlitten bei dem Feuer Rauchvergiftungen. Sie kamen ins Krankenhaus.(mf/lsw)