Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Hoher Sachschaden bei Anhänger-Brand

80.000 Euro Schaden verursachte ein brennender Ausschank-Anhänger. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer des Gespanns am Montagmittag auf der A6 an der Ausfahrt Schwetzingen/Hockenheim in Richtung Schwetzingen unterwegs, als kurz hintereinander beide Reifen des Anhängers platzten. Der 51-Jährige bemerkte den Brand und koppelte den Schankwagen ab, um ein Übergreifen der Flammen auf das Auto zu verhindern. Die Feuerwehren Hockenheim und Schwetzingen waren im Einsatz, konnten ein Ausbrennen des Anhängers allerdings nicht verhindern. (nih/pol)