Hockenheim: Polizei entdeckt Marihuana-Plantagen: Haftbefehl gegen Betreiber

Bei einer Hausdurchsuchung hat die Polizei im Rhein-Neckar-Kreis zwei Marihuana-Plantagen mit fast 700 Pflanzen
entdeckt. Wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr erließ das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Betreiber, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Ermittlungen zufolge soll der 50 Jahre alte Mann die illegalen Anlagen seit August 2018 mit mehreren bisher unbekannten Verdächtigen im Keller- und Erdgeschoss des Anwesens in Hockenheim betrieben haben. Das bei der Durchsuchung am Freitag sichergestellte Marihuana habe er verkaufen
wollen, hieß es von den Ermittlungsbehörden. dpa/feh