Hoffenheim: TSG trennt sich von Geschäftsführer Görlich

Die TSG Hoffenheim trennt sich mit sofortiger Wirkung von Geschäftsführer Peter Görlich. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilt, habe es zuletzt unterschiedliche Auffassungen gegeben, wie die TSG aufgestellt und geführt werden solle. Deshalb habe man sich zu diesem Schritt entschieden, so Mehrheitsgesellschafter Dietmar Hopp. Görlich, seit Herbst 2015 an der Spitze der Kraichgauer, war vor allem für die Bereiche Innovation und Wissenschaft zuständig. Das Unternehmen werde künftig von den beiden verbleibenden Geschäftsführern Frank Briel und Denni Strich geleitet, heißt es. (kwi)