Insheim: Verkehrsunfall mit sechs Verletzten

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 543 zwischen Insheim und Herxheim wurden sechs Personen verletzt. Ein 34-jähriger Landauer kollidierte laut Polizei auf der Strecke zwischen Insheim und Herxheim frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Dieser wurde dann von der Fahrbahn auf den angrenzenden Radweg geschleudert. In den beiden Fahrzeugen befanden sich sechs Personen, die allesamt verletzt wurden. Ein 55-jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Germersheim wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen war die L 543 über drei Stunden voll gesperrt. Die sechs verletzten Personen, teils schwerverletzt, wurden auf umliegende Krankenhäuser verteilt. Beide Pkw sind wirtschaftliche Totalschäden. (pol/mpf)