Eberbach/Hawaii: Timo Bracht auf Platz 28

Timo Bracht aus Eberbach belegt beim diesjährigen Ironman in Kona (Hawaii) den 28.Platz. In einer Gesamtzeit von 8 Stunden, 43 Minuten liegt der Eberbacher am Ende 37 Minuten hinter dem Sieger Jan Frodeno aus Saarbrücken, der seinen WM-Titel aus 2015 erfolgreich verteidigen konnte.

Kurz vor dem Start auf Hawaii eskalierte die Situation im deutschen Lager mit einer Auseinandersetzung zwischen Bracht und Frodeno. Auslöser waren brisante Aussagen des Eberbachers im Interview mit einer deutschen Tageszeitung. „Seine Zeiten wirken zumindest wie von einem anderen Stern. Jan ist der schnellste Schwimmer, der schnellste Radfahrer, der schnellste Läufer – das wäre so, als wenn im Fußball auf jeder Position ein Manuel Neuer spielen würde“, so Timo Bracht in der Berliner Zeitung. Nach einer Aussprache der beiden Sportler wurde der Streit noch vor dem Rennen beigelegt.