Kaiserslautern: 1. FCK empfängt im DFB-Pokal VFB Stuttgart

Auch ohne den ehemaligen Nationalspieler Dennis Aogo will Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart den Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals schaffen. Der Linksverteidiger muss für die Partie beim 1. FC Kaiserslautern wegen Adduktorenproblemen passen. Die Schwaben gelten in der zweiten Runde des Wettbewerbs beim Tabellenletzten der 2. Bundesliga als Favoriten, müssen für das Weiterkommen aber ihre Auswärtsschwäche überwinden. Der bislang letzte Pflichtsieg in der Fremde stammt vom Erstrunden-Erfolg im Pokal beim Regionalligisten Energie Cottbus. Mitte August setzte sich der VfB erst im Elfmeterschießen durch. (dpa/asc)