Kaiserslautern: Unternehmer Patrick Banf ist neuer Aufsichtsrats-Chef des Krisen-Clubs 1. FCK

Der Unternehmer Patrick Banf ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender des kriselnden Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Das gab der Verein am Abend nach der konstituierenden Sitzung des Kontrollgremiums bekannt. Der neue Aufsichtsrat war am vergangenen Sonntag bei der Mitgliederversammlung des Tabellenletzten gewählt worden. Der 52 Jahre alte Banf erhielt dabei die meisten Stimmen und wurde nun aus dem Gremium selbst heraus für drei Jahre zum Vorsitzenden gewählt. „In den kommenden Wochen und Monaten stehen zukunftsweisende Entscheidungen für unseren Verein auf dem Programm. Wir werden unsere Aufgabe als Gremium mit großem Respekt, der nötigen Demut aber auch mit viel Engagement und Weitsicht angehen“, sagte Banf. (dpa/asc)