Kalmit: Totenkopfstraße nachts gesperrt

Die Totenkopfstraße (L 514) wird ab Montag, 16. März zum Schutz wandernder Amphibien von jeweils 19.00 Uhr abends bis 5.00 Uhr morgens für eine Woche gesperrt. Eine örtliche Umleitung über die Große Kalmit wird ausgeschildert. Die Ortsdurchfahrt St. Martin ist frei. Die gesperrte Teilstrecke der L 514 beginnt am Parkplatz unterhalb des Sandwiesenweihers (Zufahrt zu den Parkplätzen für das Haus an den Fichten frei) und reicht bis zum Parkplatz Hüttenhohl / röm. Wachtstube (Abzweigung zur Kalmit). (cag)