Kandel: 4-jähriger Junge nach Badeunfall verstorben

Nach dem tragischen Badeunfall in Kandel am vergangenen Sonntag ist der vierjährige Junge gestern Abend in einer Klinik verstorben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Landau mitteilen, dauern die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang immer noch an. Zeugen hatten den Jungen im Nichtschwimmerbecken leblos im Wasser gefunden und an Land gebracht. Nach der sofortigen Reanimation durch die Rettungskräfte wurde der Vierjährige per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Zeugen, die den Jungen vorher beim Spielen gesehen haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Landau unter 06341/287-0 oder zu melden. (pol/sab)