Kandel: Bürgermeister erleichtert über Demo-Absagen

Nach mehr als 60 Kundgebungen in Kandel seit dem Tod der 15-jährigen Mia Ende 2017 hat Bürgermeister Volker Poß (SPD)
die zu erwartende „Demo-Pause“ im Ort als Erleichterung bezeichnet. Die Menschen in Kandel bräuchten dringend eine Verschnaufpause von den Straßenprotesten. Kandel müsse wieder zur Ruhe kommen. Das rechtspopulistische „Frauenbündnis Kandel“ weicht wegen einer Großbaustelle in dem Ort am 2. Februar ins benachbarte Wörth aus. Auch die Gegendemonstranten verzichten nach eigenen Angaben in Kandel in nächster Zeit auf Veranstaltungen. (mho/dpa)