Kandel: Ministerpräsidentin Malu Dreyer verurteilt Ausschreitungen

Nach der Groß-Demonstration in Kandel zeigt sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer erfreut, dass sehr viele Menschen friedlich für Toleranz, Respekt und Vielfalt und gegen Fremdenfeindlichkeit demonstriert haben. Am Rande der Demonstration kam es jedoch auch zu Gewalttaten, die die Ministerpräsidentin auf das Schärfste verurteilt, unabhängig davon, aus welchem politischen Spektrum sie kommen. Den Polizisten, die für den Schutz der Demonstration gesorgt haben, dankte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Seit dem gewaltsamen Tod der 15-jährigen Mia kurz nach Weihnachten kommt es in Kandel immer wieder zu Demonstrationen – initiiert von der rechtspopulistischen Gruppe „Kandel ist überall“. Laut Polizei gingen am Samstag mehrere Tausend Menschen auf die Straße. (RLP/mj)