Kandel: Trauergottesdienst für getötetes Opfer

Gut zwei Wochen nach der tödlichen Messerattacke auf eine 15-Jährige in Kandel wird am Donnerstag in einer Kirche des Ortes der Trauergottesdienst gehalten. Damit solle den Angehörigen und jenen, die Anteil nehmen wollten, die Möglichkeit gegeben werden, Abschied von der Verstorbenen zu nehmen und ihrer Trauer Raum zu geben, teilte die Evangelische Kirche der Pfalz mit. Der Gottesdienst beginnt um 14.00 Uhr in der Protestantischen St. Georgskirche. Beigesetzt wird die Tote zu einem anderen Termin im Kreis der engsten Angehörigen und unter Ausschluss
der Öffentlichkeit. Die 15-Jährige war am 27. Dezember in einem Drogeriemarkt in Kandel erstochen worden. Dringend tatverdächtig ist ihr Ex-Freund, ein Flüchtling aus Afghanistan. Er ist nach offiziellen Angaben ebenfalls 15 Jahre alt und sitzt wegen Verdachts auf Totschlag in Untersuchungshaft. dpa/feh