Kandel/Wörth: Vier Verletzte bei Unfallserie

Bei einer Unfallserie auf der Autobahn von Karlsruhe nach Landau in der Pfalz (A65) sind vier Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Wie die Polizei in Wörth am Freitag mitteilte, war bei Kandel ein 22 Jahre alter Autofahrer in das Ende eines Staus hineingerast und hatte dabei zwei Autos ineinandergeschoben. Der 22-Jährige erlitt lebensgefährliche, sein Beifahrer schwere Verletzungen. Der Stau war wegen eines Auffahrunfalls entstanden, der sich kurze Zeit zuvor ereignet hatte. Weil die Fahrbahn in Richtung Landau zeitweise komplett gesperrt wurde, mussten die Autofahrer im Feierabendverkehr teilweise fast eine Stunde in ihren Wagen ausharren. Insgesamt entstand bei den beiden Unfällen am Donnerstag ein Schaden von rund 35 000 Euro. (dpa/lrs)