Karlsruhe: Fans protestieren gegen Montagsspiele beim Baden-Derby gegen Sandhausen

Beim badischen Derby zwischen dem Karlsruher SC und dem SV Sandhausen haben Fans gegen Montagsspiele protestiert.
Karlsruher Fangruppen hatten vor der Partie aufgerufen, erst nach 60 Minuten beim Fußball-Zweitligaspiel die Mannschaft anzufeuern.
Während der ersten Halbzeit standen deshalb nur wenige Zuschauer im Fanblock von Gastgeber Karlsruhe. Auf einem Banner war zu lesen: „Vereine wert euch gegen das TV-Diktat!“ Es wurde nach rund 55 Minuten eingerollt. Etwas später kamen dann auch die Anhänger in den Block.
Das Spiel des KSC gegen Sandhausen hatte statt um 20:15 Uhr bereits um 18.30 begonnen. Es war vorverlegt worden, da am Abend ausnahmsweise eine Bundesligapartie – zwischen Werder Bremen und dem VfB Stuttgart – stattfinden sollte. (dpa/lsw)