Karlsruhe: Gemeinderat beschließt Klage gegen zweite Rheinbrücke

Die Stadt Karlsruhe wird gegen den Bau einer zweiten Rheinbrücke bei Wörth klagen. Das beschloss der Gemeinderat am Abend. Er sprach sich für eine zweite Brücke zwischen der bestehenden und der danebengelegenen Eisenbahnbrücke. Diese sei laut Begründung aber nicht hinreichend untersucht worden. Außerdem sei die geplante Brücke aus artenschutzrechtlichen Gründen nicht realisierbar. Die umstrittene Brücke soll 1,4 Kilometer nördlich der bestehenden Rhein-Überquerung entstehen. /nih