Karlsruhe/Mannheim: Auch Badischer Fußball-Verband bricht Saison der Amateure ab

Die Fußball-Saison der Amateure in Baden ist vorzeitig beendet. Das habe der Vorstand aufgrund der Coronavirus-Situation „mit sofortiger Wirkung“ beschlossen, teilte der Badische Fußballverband (bfv) am Freitag mit. Die seit Ende Oktober unterbrochene Spielzeit wird annulliert, es wird in der Spielzeit 2020/21 keine Auf- und keine Absteiger geben. Die Regelung betrifft die Spielklassen von der Verbandsliga abwärts bei den Frauen, Herren und der Jugend.

„Wir wissen, dass die Annullierung wirtschaftliche Folgen für viele Vereine hat und dass damit Träume platzen“, sagte bfv-Präsident Ronny Zimmermann. Man habe bis zuletzt auf eine deutliche Besserung der Infektionslage gehofft. „Nun ist leider der Punkt erreicht, an dem dies nicht mehr zumutbar und möglich ist“, sagte Zimmermann. Die Pokal-Wettbewerbe sollen – sofern möglich – noch weitergehen.

Der Südwestdeutsche und der Hessische Fußball-Verband hatten in den vergangenen Wochen ebenfalls bereits den Abbrauch der Saison bekannt gegeben. (mho/dpa)