Kein Post-Streik in der Region

Die Gewerkschaft ver.di hat am Morgen ihre Pläne für einen Warnstreik bei der Deutschen Post AG präzisiert. Demnach ist die Briefzustellung in der Metropolregion nicht von den Aktionen betroffen. In der Pressemitteilung heißt es:

„Ab sechs Uhr früh streiken in Karlsruhe, Pforzheim, Heilbronn, Esslingen, Göppingen, Ulm, Reutlingen, Balingen, Nürtingen, Horb und Stuttgart mehr als 700 Postler für mehr Lohn.“

Weitere Aktionen seien in dieser Woche nicht geplant, bevor es am Donnerstag in die dritte Verhandlungsrunde zwischen ver.di und der Deutschen Post gehe. Falls die Post kein akzeptables Angebot vorlege, könne es danach zur Urabstimmung und zu einem Erzwingungsstreik kommen, so ver.di. (rk)