Ketsch: Autobrand auf der A 6 – langer Stau

Aus bislang ungeklärten Gründen geriet am Freitag kurz nach 10.30 Uhr ein Opel auf der A 6  innerhalb der Baustelle zwischen dem Autobahndreieck Hockenheim und der Anschlussstelle Mannheim/Schwetzingen in Brand. Der Fahrer konnte das Auto verlassen und blieb unverletzt. Aufgrund der Löscharbeiten und Bergung des Fahrzeugs  kam es zu einem kilometerlangen Rückstau bis zum Autobahndreieck Hockenheim, die Fahrbahn konnte erst gegen 12.30 Uhr wieder für den Verkehr frei gegeben werden. (ots)