Ketsch: Traktorfahrer fährt berauscht und bewaffnet durch die Gegend

Am Samstagmorgen gegen 06.30 Uhr fiel Anwohnern in Ketsch ein Traktorfahrer auf, der laut herumschreiend mit seinem landwirtschaftlichen Gerät in der Gemeinde unterwegs war. Eine Streife traf den 27-Fahrer kurz darauf fahrend im Gewann Bruch an. Da dieser offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobe angeordnet. Auf dem Traktor stellten die Beamten ein hinter dem Fahrersitz mitgeführtes Luftdruckgewehr sicher. Bei einer Nachschau in seiner Wohnung kamen anschließend auch noch Drogen zum Vorschein, deren Konsum sein auffälliges Verhalten erklärten. Mit Traktorfahrten ist nun vorerst Schluss. Der junge Mann wird demnächst Post von Staatsanwaltschaft und Führerscheinstelle erhalten. (pol/Symbolbild)