Kirrlach/Nordbaden: Serie von Farbbeutel-Anschlägen auf Privathaus

Eine Serie von Farbbeutel-Attacken auf ein privates Anwesen im nordbadischen Kirrlach beschäftigt die Polizei. Seit Mai 2019 gab es den Angaben zufolge fünf Anschläge auf ein Wohnhaus in der Kolpingstraße. Dabei seien stets mehrere mit Ölfarbe gefüllte Kondome über das geschlossene Hoftor auf das Haus geworfen worden. Laut Polizei entstand jeweils hoher Schaden. Letztmals schlug der Täter am 9. März zu. Die Überwachungskamera zeigt einen jüngeren Mann mit Kapuzenpulli sowie ein vorbeifahrendes Renault Laguna Sportcoupé, das mit der Tat in Zusammenhang stehen könnte. Die Polizei sucht Zeugen. (mho)