Kiruna/Pfalz: Hefe im All – Pfälzer Projekt an Bord eines Forschungsfluges

Hefe im All – bei einem Forschungsflug des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt war heute auch ein Projekt aus der Pfalz an Bord. Bei dem Versuch des Weincampus Neustadt und des BierProjektes Landau geht es um 20 Gramm Hefe und die Frage, ob in der Schwerelosigkeit das Vitamin B 12 gebildet werden kann. Es kommt in Fleisch vor und sei für Raumfahrer wichtig, weil bei längeren Aufenthalten im Weltraum Alternativen zu Fleisch nötig seien. Die Forschungsrakete hob in der Nacht im schwedischen Kiruna ab und landete den Angaben zufolge eine Viertelstunde später an einem Fallschirm. Jetzt beginnt die Auswertung der vielfältigen wissenschaftlichen Projekte des Fluges. (mho/dpa)